Stiftung für Kultur
in Oberkotzau

Jahresprogramm 2016Stiftung Logo

Gehen Sie stiften !

Liebe Freunde der "Stiftung für Kultur in Oberkotzau", sehr geehrte Damen und Herren,
in diesem Jahr erhalten Sie unsere jährliche Information und Einladung recht spät, weil die Termine der Stiftung bis vor kurzem noch nicht endgültig festgelegt werden konnten. Wie Sie sicherlich der Presse entnommen haben, hat der Trägerverein des Festival Mitte Europa Insolvenz angemeldet. Daher muss das geplante Oberkotzauer Festival-Konzert 2016 leider entfallen, wir hoffen aber, dass das Festival mit einem neuen Träger 2017 fortgeführt wird und wir dann wieder mit dabei sein werden. Trotz dieser Lücke im Programm haben wir auch dieses Jahr wieder drei interessante Veranstaltungen im Angebot, zu denen wir Sie herzlich einladen möchten.
Am Freitag, den 3. Juni 2016, um 19.00 Uhr gastiert Haus Marteau unterwegs in der Christuskirche (Friedhofskirche). Musizieren wird der Meisterkurs von Ulf Rodenhäuser, das Instrument ist die Klarinette. Wir erwarten - wie bei Haus Marteau üblich - hochkarätige internationale Musikerinnen und Musiker. Der Eintritt beträgt an der Abendkasse 10 Euro und im Vorverkauf über uns 8 Euro. Bei diesem Konzert unterstützt uns der Lions Club Hof mit einer Spende, denn die Eintrittsgebühren decken nur einen winzigen Bruchteil der Kosten.
Leider hat der Bezirk Oberfranken das Konzert von "Haus Marteau unterwegs" am 3. Juni in Oberkotzau abgesagt. Es haben sich zu wenige Teilnehmer für den Kurs angemeldet. Wir bemühen uns um ein Konzert im nächsten Jahr und bedauern die Absage sehr.
Die ehemalige Sommerkirchweih der Marktgemeinde heißt nach einem Beschluss des Gemeinderates ab sofort Sautreiberfest und findet nur noch alle zwei Jahre statt, heuer vom 1. bis zum 3. Juli. Am Sonntag, den 3. Juli, wird die Stiftung zusammen mit Herrn Peter Braun vom Jugendtreff der Marktgemeinde von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche anbieten. Basteln, Sport und Unterhaltung werden angeboten, natürlich kostenlos, denn die Kosten trägt ja die Stiftung.
Der Kulturschmaus findet am Samstag, den 8. Oktober, um 18.00 Uhr wie gewohnt in der Gaststätte Friedrichsruh statt. Carolin Pruy-Popp, die Volksmusikberaterin des Bezirks Oberfranken, führt mit uns ein "Wirtshaussingen" durch. Bei Frau Pruy-Popp ist Volksmusik alles andere als altbacken, sondern modern und frisch. Auch wer - wie der Unterzeichnete - kein Gesangstalent ist, sollte sich diese Gelegenheit zum Mitsingen nicht entgehen lassen. Sie werden mir nach dem Abend Recht geben: Es macht einen Riesenspaß! Und natürlich kocht wie gewohnt die Friedrichsruh ein leckeres Menü dazu. Ihre Karten erhalten Sie ab September; wir informieren Sie rechtzeitig über den Oberkotzauer Heimatboten und die Frankenpost. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Karten jetzt schon bei uns reservieren.
Bei allen Förderern der Stiftung möchte ich mich wieder ganz herzlich für Ihre Unterstützung bedanken. Sie können sicher sein, dass kein Cent Ihrer Spenden für Porto oder Verwaltungskosten verwendet wird, denn die Stiftung wird rein ehrenamtlich geführt. Bitte helfen Sie uns, trotz der äußerst niedrigen Zinsen auch in Zukunft ein attraktives Kulturprogramm in Oberkotzau auf die Beine stellen zu können. Danke!

Dr. Arnd Kluge Marina Kluge
Erster Vorsitzender Zweite Vorsitzende
leer

nach oben [] Webmaster Frank Bürger
Stiftung für Kultur in Oberkotzau